Amaroute

AMAROUTE

DER AVANT-GARDE BITTER, DER SEINE WURZELN IN FRIAUL JULISCH-VENETIEN HAT.

AMAROUTE ist der handwerkliche und innovative Amaro aus Friaul Julisch-Venetien, der dicke aromatische Kräuter mit wichtigen und typischen Elementen des regionalen Territoriums kombiniert, wie:

– das Meereswermut der Lagunen von Grado und Marano,

– Ailanthus Honig aus Karst,

– die Silene Vulgaris oder „Sclopit“ der friaulischen Ebene,

– die für die karnischen Täler typische Infusion von Löwenzahn.

Das Ergebnis ist ein komplexes Getränk mit einem reichen und raffinierten Geschmack, dessen Essenzen dem Amaro eine exquisite maritime Identität verleihen: also ein ausgezeichnetes „AMARUT“, wie man auf Friaulisch sagt, oder ein hochwertiges Amaro auf italienische Sprache.

GESCHMACKSNOTEN

Zur Nase: Ein intensiver und einhüllender Kräuterduft von Aromen wie Cinchona, Rhabarber und Meereswermut erinnert uns an die Ruhe der Lagunenumgebung.
Am Gaumen: Man wahrnimmt sofort einen ausgeprägten und anhaltenden, mäßig süßen, Geschmack, der dank Ailanthus Honey und Sclopit an Muscat-Trauben erinnert.
Finale: Die komplexe Weichheit weicht den erfrischenden Noten der Löwenzahninfusion für ein einzigartiges Meditationsgetränk.

GRADATION

28.0%

FORMAT

50 cl. und 10 cl. Flaschen

Assenzio marino

Meereswermut ist eine Artemisia aus der Familie der Asteraceae, der wie eine spontane und mehrjährige krautige graublaue Pflanze aussieht, die in den Lagunengebieten der Obere Adria und entlang der istrisch-venezianischen Küste wächst. Meereswermut wurde frueher als Heilkraut und dann von Fischerfamilien in typischen Elixieren mit bitter-tonischen und verdauungsfördernden Eigenschaften verwendet, die beim Amaroute gut wahrgenommen werden.

Loewenzahn

Jedes Frühjahr werden die unberührten Täler von Karnien, die von der Sonne gestreichelt werden, durch die Blüte des Löwenzahns, einer Pflanze mit hervorragenden heilenden Eigenschaften, die in diesen Teilen als „das Gold der Valcalda“ bekannt ist, gelb gefärbt. Taraxacum, auch «Soffione» oder «Löwenzahn» genannt, leitet seinen Namen vom griechischen „Tarasseo“ ab, was „Ich heile“ bedeutet.
Das technische Wort Taraxacum Officinale ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Asteraceae, die von lokalen Populationen in Form von Aufgüssen, Cremes, Gelees und Sirupen vorgeschlagen wird und die auch die Anerkennung traditioneller Agrar- und Lebensmittelprodukte der Region Friaul-Julisch Venetien erhalten hat. Löwenzahn zeichnet sich auch durch seine verdauungsfördernden und erfrischenden Eigenschaften aus, die wir treu in unseren Destillaten finden.

Ailanthus Honig

Ailanthus ist eine Laubpflanze aus der Familie der Simaroubaceae, die im Ostasien beheimatet ist und am Ende des 18. Jahrhunderts als Zierpflanze nach Europa importiert wurde. Bekannt als Ailanthus Altissima, ist es in Italien auch als Paradiesbaum bekannt, da es auf außergewöhnliche Weise wächst. «Die Legende sagt es, bis es den Himmel erreicht». Es kommt in vielen Gebieten von Friaul-Julisch Venetien vor, beispielsweise in der friaulischen Ebene, am Karst von Isonzo und Triest, am Ufer des Doberdò Sees, wobei unser Honig hergestellt wird. Ailanthus-Honig, mit einer bernsteinfarbenen Farbe und einem ähnlichen Duft wie Pilze und frische Früchte, hat einen ausgeprägten und anhaltenden Geschmack am Gaumen, mittel süß, der an Muskattrauben mit einem Nachgeschmack von Pfirsich-Tee erinnert: diese Eigenschaften sich gut beim Amaroute mischen.

Sclopit

„Sclopit“ ist der friaulische Begriff für Silene Vulgaris oder Silenusgras, ein wildes Gras, das im Frühjahr zwischen unkultiviertem Land und stabilen Wiesen der Region wächst. Es heißt Silene für die Form seiner Blüten mit einem geschwollenen Kelch wie der Bauch des griechischen Gottes Silenus, Begleiter von Bacchus, dem Gott des Weins. Der dialektale Name hingegen leitet sich aus der Tatsache ab, dass die Kinder liebten, seine ballonförmigen Blüten zu platzen, um das Geräusch zu hören, das einem Ausbruch ähnelt, der als „Sclopit“ bezeichnet wird. Es ist ein bis zu etwa 70 cm hohes Kraut mit oval-lanzettlichen Blättern von silbrig-grüner Farbe, das daher zu Grau neigt, dessen Knospen einen süßlichen Geschmack haben, der an Spinat und Brennnesseln erinnert, und der sich an unsere Getränke gut passiert.

Wie man es genießt

Lassen Sie sich von dem frischen und prickelnden Geschmack und Geruch vom Meeresvermut berauschen: AMAROUTE ist das ganzheitliche „All-Time-Drink „, das für jeden Anlass geeignet ist, und pur oder on the rocks genossen werden kann. Es ist toll auch für kreative Mischulung mit Eis, Zitronen- oder Orangenschale und aromatischen Kräutern, um den intensiven Geschmack der typischen Pflanzenstoffe der Region hervorzuheben.